MOMENTUM im Sport

In der wissenschaftlichen Betrachtung ist das MOMENTUM klar definiert. Die Physik gibt folgende Begriffsumschreibung: MOMENTUM steht für Antriebskraft, Drehmoment oder treibende Kraft. Die Psychologie beschreibt das MOMENTUM als kleinste wahrnehmbare Zeiteinheit - beim Menschen beträgt diese übrigens ca. 1/18 Sekunde.

Jeder Sportler kennt hingegen die emotionale Interpretation des Ausdrucks MOMENTUM: ein langer Pass, der den Mitspieler findet. Ein gewonnener Zweikampf. Ein erfolgreich beendeter Ballwechsel oder eine gelungene Aktion, die Gegner und/oder Kampfrichter beeindruckt. Von diesem Augenblick an – der übrigens oft kaum wahrnehmbar ist – ist man von der eigenen Stärke überzeugt, man glaubt an sich und alles scheint danach wie von selbst zu gelingen.

Diese Situation im sportlichen Wettbewerb umschreibt der Sportler mit dem MOMENTUM.

Das MOMENTUM für Ihr Unternehmen, für Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Kunden im sportlichen Umfeld zu finden und zu nutzen, ist unser Anspruch.